Inspired by Valencia

Heute habe ich endlich mein kleines Inspired by Valencia für euch. Wir hatten ganz wundervolle Sommertage in der spanischen Stadt, die man wohl eher auf den zweiten oder dritten Blick im Sinn hat. Die ersten Anlaufstellen sind für spanische Kurztrips wohl in erster Linie Barcelona oder Madrid.

Doch Valencia steht meiner Meinung nach völlig zu Unrecht im Schatten ihrer großen Schwestern. Klar, es gibt nicht wie in Madrid oder Barcelona DIE besonderen Sehenswürdigkeiten, an denen man sich entlanghangeln kann. Aber ich muss sagen, genau das hat mir ausgesprochen gut gefallen. Ich hatte das Gefühl, dass die ganze Stadt um einiges entspannter und untouristischer war, als ich es von Barcelona als auch von Madrid kenne. Viel unaufgeregtes spanisches Flair erwartet einen in den hübschen Gassen der Altstadt, Streetart vermischt sich mit alten Gemäuern, an jeder Ecke findet man köstlichste Kleinigkeiten zum Essen und Trinken und man lässt sich einfach treiben.

Ein anderes Stadtbild eröffnet einen der Bereich “La Ciudad de las Artes y las Ciencias”, die Stadt der Wissenschaft und der Künste. Futuristische Bauten und moderne Architektur beinhalten eine Oper, ein Museum, das große Aquarium und vieles mehr. Aber auch von außen bereits ein Ausflug wert.

Und wer jetzt noch mehr Sommerurlaubsgefühle möchte, der fährt kurz das Stück zum Strand. Kilometer lang, breite Promenade, die zum Flanieren einläd und ein breiter, feiner Sandstrand, der zum Sonnen und Baden verführt.

Wir hatten wundervolle Tage hier und hätten locker länger bleiben können, als die 4 Tage, die es für uns waren. Nun aber zu einer kleinen Collage an Impressionen mit spanischem Flair.

(1) Streetart – Man kommt um Graffitis aller Art in Valencia einfach nicht drumherum. Viele sind ware Kunstwerke, andere sind weniger gut, aber es ist auf jeden Fall ein faszinierendes Stadtbild. Auch außergewöhnliche Techniken wie hier aus Mosaikglas oder mit dickem Faden an Metallgittern in Stickoptik – die Valencianer sind wirklich kreativ.

(2) Sonne, Strand & Meer – Zeig mir eine Palme und ich bin im Sommerurlaub. Ich liebe es einfach durch die großen Palmenblätter rauf in den blauen Himmel in die Sonnenstrahlen zu blinzeln.

(3) What a view – Ich liebe es Städte von oben zu sehen. In Valencia kann man dies auf unzähligen Dachterassen oder auf den Türmen der ehemaligen Stadtmauer. Hier zum Beispiel auf dem Torres de Serranos.

(4) Kleine Gassen – Die Altstadt ist einfach wunderschön und ich habe es geliebt mich im Geflecht der kleinen süßen Gassen zu verlaufen und an jeder Ecke etwas Neues zu entdecken.

(5) Aigua de València – DAS Getränk in Valencia. Ein spezieller Cocktail aus Champagner, Orangensaft, Wodka und Gin!

(6) Architektur – Nein, dass hier ist nicht die Kuppel einer Kirche, es ist das Dach der Markthalle. Alleine dafür schon ein Besuch wert, die Halle an sich ist schon wunderschön, aber der Markt mit seinen Ständen ebenso ein Highlight.

(7) Cheers – Ein typischer Sangria musste einfach auch sein, schmeckt hier in Spanien einfach besonders gut.

(8) Fresh Juice – Frisch gepresster Orangensaft, serviert in der Markthalle “Mercat Central”. Einfach lecker und erfrischend.

(9) Flowerpower – Schöne Blumen brauchen keine großen Worte.

(10) Mosaik – Valencia hat überall einfach so schöne kleine Details, die es zu entdecken gibt. Einfach mit offenen Augen durch die Stadt schlendern und man sieht soviel Schönheit!

Wart ihr schon mal in Valencia?
Ich wünsche euch eine tolle Woche!

Liebst, Mona

 

Bookmark the permalink.

6 Comments

  1. Die Eindrücke der Stadt sind wirklich schön! Valencia ist auf jeden Fall eine Reise wert! :)

    Liebste Grüße,
    Carmen <3

  2. Ich war bisher leider nur in Barcelona! Valencia steht jetzt auch ganz oben auf meiner Reise Bucket List :)

  3. Tolle Stadt und wie immer ein sehr schön bebildeter Beitrag :)

  4. Ich war vorletztes Jahr für drei Tage in der Stadt während meiner Spanien-Rundreise. Ich kann mich dir nur anschließen: Es ist eine tolle Stadt – vielfältig und lebenswert. Ich würde gerne noch einmal vorbeischauen für länger.
    Liebe Grüße

  5. https://luxhairshop.blogspot.com/
    The photo was very nice, and it was attracted at first sight when it was seen.
    Like your blog! thank you for your sharing.
    :)

  6. Michelle Hoffmann

    Ach wie herrlich. Da bekomme ich richtig Fernweh.
    Leider verreisen wir dieses Jahr nicht. Wir haben nur ein paar Tagesausflüge gemacht und werden sicher noch ein paar machen.
    Liebe Grüße Michelle von mishy-hoffmann

Kommentar verfassen