Fruity Charlotte

Charlotte-Berries-Sweet-Dessert-BelleMelange-Titelbild

Sind sie nicht einfach zuckersüß?! Ich habe sie gesehen und wollte sie unbedingt ausprobieren! Charlottes mit Früchten ganz frühlingshaft und sooo lecker, dass man ihnen einfach nicht widerstehen kann! Ihr wisst ja bereits, dass wir an hübsch + süß nicht vorbeikommen und unsere Liebsten mit solchen Leckereien nur zu gerne überraschen. Und auch dieses Charlottes sehen kompliziert aus, sind sie aber ganz und gar nicht! Wirklich schnell könnt ihr euch die Fruchtbomben zaubern, also ran an die Rührschüssel ;-)

 

KLEINES FRUCHTDESSERT (für 8 Stück)

Creme:
2  Tasse Beerenpüree (2 cup berry puree)
8 TL Zucker (8 tsp. sugar)
2 TL Gelantine (2 tsp. gelatin)
6 TL kaltes Wasser (6 tsp. cold water)
2 Tasse Schlagsahne (2 cup heavy cream)

Dekoration:
28 Löffelbiskuits (28 ladyfingers)
Früchte, z.B. Beeren (fruits like berries)

 

Für die Creme kocht ihr zunächst ein paar Früchte zusammen mit dem Zucker in einem Topf solange, bis eine gleichmäßige Masse entsteht. Währenddessen mischt ihr die Gelatine mit Wasser in einer kleinen Schüssel. Sobald das Fruchtpüree fertig ist, nehmt ihr es vom Herd und rührt die Gelatinemischung unter. Lasst die Mischung nun auf Raumtemperatur abkühlen.

Schlagt während der Wartezeit die Sahne auf, bis sie steif ist. Hebt nun vorsichtig das erkaltete Fruchtüree unter die Sahne, bis alles gut vermischt ist. Fertig ist eure Fruchtcreme.

Für die kleinen Nester halbiert ihr die Löffelbiskuits und stellt immer sieben in einem Kreis auf. Schneidet Backpapier zu Kreisen, die genau unter die Biskuits passen. Gebt nun die Creme in die Mitte und füllt die Nester. Jetzt nur noch mit einem hübschen Band und Früchten on top dekorieren. Fertig sind die kleinen Desserthäppchen.

 

EN // To make the cream put some fruits and sugar in a small saucepan over medium heat. While the mixture is heating, combine the gelatin and water in a small bowl. Once the fruit puree is liquid, remove from the heat. Stir in the softened gelatin mixture. Let cool to room temperature. Beat the heavy cream in a bowl. Gently fold in the fruit puree until well mixed. Break the ladyfingers into two pieces and create a circle out of seven. Cut baking paper into circles that fits under the biscuits. Now give the cream in the center and fill the nests. At the end just decorate with a pretty ribbon and fruits on top.

Charlotte-Berries-Sweet-Dessert-BelleMelange-01Suche dir zunächst alle Zutaten zusammen.

Charlotte-Berries-Sweet-Dessert-BelleMelange-02Erhitze Früchte mit Zucker im Topf, bis ein Fruchtpüree entsteht. Mische Gelantige unter.

Charlotte-Berries-Sweet-Dessert-BelleMelange-03Schlage Sahne auf und mische sie vorsichtig mit dem erkalteten Fruchtpüree.

Charlotte-Berries-Sweet-Dessert-BelleMelange-04Halbiere die Löffelbiskuits und bilde einen Kreis. Fülle die Creme in die Mitte.

Charlotte-Berries-Sweet-Dessert-BelleMelange-05Jetzt noch mit Früchten verzieren und fertig sind die Charlottes.

Charlotte-Berries-Sweet-Dessert-BelleMelange-06Charlotte-Berries-Sweet-Dessert-BelleMelange-07Charlotte-Berries-Sweet-Dessert-BelleMelange-08

Bookmark the permalink.

16 Comments

  1. Oh mein Gott sehen die süß und lecker aus! <3
    Ich muss die unbedingt ausprobieren.
    Danke für dieses tolle Rezept.

    Liebst, Vanessa

  2. Wie kommst du nur immer auf diese wundervollen Ideen?
    Mal wieder sehr hübsch geworden und lässt auch wieder super vegan umsetzen.
    Lieben Dank dafür!

    Liebst
    Justine
    justinewynnegacy.de

  3. Wow was für eine tolle Idee.
    Das sieht ja richtig lecker aus. Ich muss das unbedingt mal ausprobieren.
    liebe Grüße
    Caro

  4. Ihr macht wirklich immer die besten Leckerein! Das sieht so super lecker aus. :D

    Liebe Grüße, Bella
    kessebolleblog.blogspot.de

  5. Wie immer, richtig schön gemacht und sieht super lecker aus! ♥

    LG Gilda

  6. Wow sieht super aus und dabei ist es glaube gar nicht so schwer zu machen:) Toll, wenn man Besuch bekommt.

    Liebe Grüße, Patricia
    rebelrosefashion.com

  7. Oh mein Gott! Das sieht einfach zum verlieben gut aus! Danke für dieses tolle Rezept – das wird sicherlich gleich einmal ausprobiert :)

    Alles Liebe,
    Theresa von theriswardrobe.com

  8. Ohh, das sieht ja so süß aus! Als Kind hab ich Löffelbiscuit immer so gegessen. :D

  9. Super Idee und schönes Rezept. Sieht echt richtig klasse aus:-)

  10. Wow, die sehen ja so toll aus! Mit dem Löffelbiscuit ist das auch echt eine super Idee. Werde ich mir merken. Vielen Dank für das Rezept <3
    Liebe Grüße
    Larissa

  11. Wahnsinn, wie viel Mühe du dir immer gibst :o Sieht auf jeden Fall richtig lecker aus :)

    Liebe Grüße vom Blog fly-birds.blogspot.de

  12. Yummy, sieht mal wieder richtig köstlich aus.
    Liebe Grüße Michelle von beautifulfairy

  13. Das sieht wirklich mega lecker aus <3

    Alles Liebe,
    Lara

    lara-ira.de

  14. Die sehen ja absolut perfekt aus! Da hab ich direkt Lust in den Supermarkt zu laufen und das ganze “nachzumachen”. Danke für das wundervolle Rezept :)

  15. Oh mein Gott sehen die Süß aus <3 Das Rezept wird sofort gespeichert und nächste Woche für meine Mama zum 50. Geburtstag gemacht.
    Danke für das tolle Rezept :*

    Liebst,
    Janine // traummelodiie.de

  16. Super niedlich! Mach ich auf jedenfall mal nach :)

Kommentar verfassen