Wedelglück

Anzeige: Was wäre das Leben ohne vierbeinige Gefährten. Für mich absolut unvorstellbar, von Beginn an bin ich mit Haustieren groß geworden und kann es mir ohne gar nicht mehr vorstellen. Wir hatten immer Hund und Katze und das hat wider aller Vorurteile auch immer blendend funktioniert und für viele süße Momente gesorgt.


Mein kleiner Hund hat sich beispielsweise viel von ihrer großen Schwester abgeschaut. Das dies eine Norwegische Waldkatze ist, stört die beiden wenig und so wird munter durch die Wohnung getobt und am Ende friedlich nebeneinander auf dem Sofa geschlafen. Es ist unglaublich wieviel Lebensfreude in diesem kleinen Fellpaket steckt. Egal wie schlecht man nach einem langen Tag drauf ist, sobald man schwanzwedelnder Weise überschwänglich begrüßt wird, ist der Stress vergessen. Und spätestens wenn wir zusammen über die Wiese rennen, kann man sich dem Lebensglück der kleinen Hummel nicht entziehen. Wenn Stella vor Freude mit dem Schwanz wedelnd neben mir auf und ab läuft und teilweise vor lauter Entdeckerfreude aufwuffelt und dann beim Aufsehen aussieht, als würde sie über das ganze kleine Hundegesicht strahlend grinsen, spätestens dann sind alle dunklen Gedanken wie weggeblasen.

Kaum zu glauben, wenn man unsere kleine Hummel so sieht ist, dass sie im September bereits vier Jahre alt wird. So viele tolle, süße und lustige Momente haben wir bereits zusammen verbracht und man weiß mittlerweile bei jedem Blick, jedem Schwanzwedeln, was der kleinen Hundedame durch den Kopf geht.

Da gibt es zum Beispiel das “Ich bin eigentlich gerade viel zu faul, aber ich höre dich”- Wedeln. Da liegt die kleine Fellnase meist irgendwo entspannt in der Sonne oder in ihrem Körbchen und man ruft sie. Doch mehr als der Schwanz der beginnt zu wedeln, rührt sich bei der kleinen Dame erstmal nicht. Nicht mal der Kopf wird gehoben, das Wedeln reicht doch als Reaktion, wenn man es gerade so gemütlich hat oder?

Dann haben wir noch das “Ich bin total motiviert zu spielen, los spiel mit”-Wedeln. Wenn Stella völlig euphorisch an unserer Seite auf und ab springt um uns schwanzwedelnd zum Spielen aufzufordern ist das bereits niedlich. Wenn sie allerdings wie ein Flummi neben unserer großen Katze nebenher springt und der Schwanz wie ein Propeller vor Freude durchdreht ist es wirklich ein süßes Bild. Meist stolziert Chloé einfach weiter, was Stellas Freude aber in nichts trübt.

Besonders süß ist auch das “Ich weiß ich muss warten aber ich bin viel zu ungeduldig”-Wedeln. Das Kommando “Warte” findet Stella besonders unnötig. Sie macht zwar brav Sitz, aber länger als 3 Sekunden bleibt sie nicht ruhig sitzen. Alles was länger als dieser kurze Augenblick dauert, wird mit gelegendlichem Gewinsel, man könnte ja einfach vergessen haben, das Kommando wieder aufzuheben, und mit übermotiviertem Schwanzwedeln begleitet. Es muss doch jetzt endlich weitergehen.

Dieses Bild zeigt sich dann auch, wenn es ums Fressen geht. Nach einem ausgiebigen Spaziergang inklusive Toben und Spielen weiß Stella ganz genau, dass es Zeit fürs Fressen ist. Hier duellieren sich regelmäßig die gute Erziehung mit dem Heißhunger aufs leckere Fressen. Da fällt das Warten im Körbchen, bis das Futter freigegeben ist, manchmal doch sehr schwer. Besonders seit wir die neuen Beneful Schlemmermenüs für Stella haben ist die Freude aufs Fressen gleich doppelt so groß und das Schwanzwedeln erreicht einen neuen Rekord.

 

Wir achten beim Futter für unsere Tiere sehr auf die Qualität und das sie optimal mit allen Nährstoffen versorgt sind. Das Futter von Purina Beneful passt hier sehr gut zu uns, da hier ebenfalls das Wohl des Hundes an erster Stelle steht.

Mit den neuen Schlemmermenüs gibt es jetzt eine willkommene Abwechslung im Napf, denn nun gibt es 5 leckere Sorten mit Gartengemüse in Sauce. Alle Sorten enthalten Omega 3 und 6 Fettsäuren für eine gesunde Haut und glänzendes Fell und was uns besonders wichtig ist, keine hinzugefügten künstlichen Farbstoffe.

Stella konnte sich bisher noch nicht für eine Lieblingssorte entscheiden, egal ob wir “Rind mit Kartoffeln und Erbsen”, “Huhn mit Karotte und grünen Bohnen”, “Lamm mit Reis und Karotten”, “Truthahn mit Karotte und Erbsen” oder “Ente mit Nudeln mit grünen Bohnen” öffnen, sie wedelt jedes Mal begeistert mit dem Schwanz und hält es kaum aus zu Warten. Bereits beim ersten Probefressen war die Begeisterung riesig, das Futter muss für die kleine Fellnase absolut köstlich gerochen haben und bis heute ist die Euphorie ungebrochen.

Da wird am Ende noch mit höchster Sorgfalt der Napf sauber geleckt und immer noch mal geprüft, ob man nicht doch noch was übersehen hat. Da muss das Fressen wohl besonders schmackhaft gewesen sein!

 

Wenn es meinem Hund so gut schmeckt und ich das Gefühl habe, ihm damit etwas Gutes zu tun, sind wir beide glücklich und bisher sieht das ganz danach aus. Da unterstützen wir gerne die Kampagne #Wedelglück.

Habt ihr auch Hunde zu Hause? Wann wedelt euer Hund vor Glück mit dem Schwanz und kennt ihr Beneful bereits?

Alle Informationen zu den neuen Schlemmermenüs findet ihr hier und einen Rabatt-Coupon zum Testen der Sorten findet ihr hier.

// Vielen Dank an Beneful für die tolle Zusammenarbeit //

Merken

Merken

Merken

Merken

Bookmark the permalink.

18 Comments

  1. Sehr tolle Bilder (: Und ein ganz ganz toller Hund :D
    Unsere Hunde sind auch meist zu faul aufzustehen, außer natürlich es gibt essen – das Highlight des Tages!

    Liebe Grüße, Jenny
    imaginary-lights.net

  2. Ist das süüüüß! :)

  3. Was für ein süßes Foto, muss ich jetzt erst einmal sagen. ;)
    Dein Hund ist wirklich megasüß … schöner Artikel. Mein Mann ist eher ein Katzenmensch, was schade ist, ich bin ein Fan von großen Hunden … leider darf ich momentan kein Haustier haben, unser Vermieter ist Allergiker.

    Liebe Grüße,
    Bettina von aufgerouget.de

  4. Die kleinen Videos sind ja herzig! Süßer Hund :)
    Liebe Grüße, Laura

  5. Wie süß :) Schöne Bilder. Hab vorhin die Werbung im Fernsehen gesehen :)
    Liebe Grüße
    Larissa

  6. Ich bin gerade richtig verliebt. Wie süß sind den diese Schwanzwedel-Gifs. Richtig toll gemacht.
    wunderschön, ich lese einfach so gerne über die Vierbeiner von Bloggern.

    Viele liebe Grüße Anni von hydrogenperoxid.net

  7. Ach ist der niedlich. Ich freu mich immer wieder, wenn du dein Hüdchen zeigst ;). Hätte ich die Zeit dafür, würde ich mir auch einen holen. Aber leider habe ich die nicht. Das Futter kenne ich bereits auch, durch meine Eltern. Den die haben einen und der wird auch gerne mal Verwöhnt. Eine sehr schöne Vorstellung und total niedliche Bilder ^^.

    Alles liebe

  8. Och, wie knuffig, deine Stella ist wirklich süss! Unser Familienhund Lupo hat 45kg und bei seinem Schwanzwedeln geht man besser aus dem Weg, er wedelt nämlich mit soviel Nachdruck, dass man davon blaue Flecken kriegt, das tut richtig weh xD
    Love, Héloise
    Et Omnia Vanitas

  9. Das ist ja toll und dein Hund ist so süß.
    Liebe Grüße Michelle von beautifulfairy

  10. Aww dein Hund ist so süß und das Futter ist bestimmt richtig gut!

  11. Unfassbar süß dein Hund :) Tolle Bilder und GIFs, ich bin ganz verzückt. Da wird mir mal wieder bewusst, dass ich es vermisse einen Hund zu haben. Ich hoffe, ich komme bald mal wieder auf den Hund. Bis dahin merk ich mir dann auch Beneful ;)

    Liebe Grüße
    Sarah von DamnCharming

  12. was ein süßer Hund *_*

  13. Mega, mega süßer Post !!! :>
    Ich bin auch mit Hunden und Katzen aufgewachsen. Es ist einfach eine andere Lebensqualität mit Vierbeinern. Sehr süß, deine Hundis <3
    Richtig cool sind auch die beiden Gifs geworden :p
    Liebe Grüße
    Josi
    http://www.josiiffashion.com

  14. Das ist ja mal ein echter Schnuckel! Dann mal ran an den Napf :D

    LG Biene
    http://lettersandbeads.de

  15. marieschindler

    Oh was für ein schöner Hund. :-) Ich habe auch einen, und noch dazu einen sehr verfressenen… Er heißt Linus und ist ein Dalmatiner. :-)
    Herzliche Grüße,
    Marie

  16. Och gott was süß :)

  17. Der Post ist wirklich süß und dein Hund erst :)

  18. Ohh wie süß *_* Vor allem die kleinen Videos – einfach klasse eingebaut!

    Liebste Grüße,
    Carmen <3

Kommentar verfassen