Red Velvet Cheesecake Brownies

Happy Valentines Day ihr Lieben <3 Der Tag der Liebe wird bei mir mit Kalorien zelebriert. Der Beweis das Liebe durch den Magen geht ist bei mir in jedem Fall bestätigt und ich liebe es, meinen Liebsten süße Leckereien zu backen und zu servieren.

Wenn ein kleines optisches Highlight auf dem Teller liegt und dann auch noch geschmacklich überzeugen kann bin ich glücklich und auch, wenn ich manchmal zusehen muss, selbst noch etwas von den Leckereien abzubekommen so ist das doch eigentlich das größte Kompliment. Muss dann ja schmecken.

So ging es auch mit diesen Red Velvet Cheesecakes Brownies. Der Duft beim Backen in der Küche war bereits verführerisch und sowohl noch ofenwarm als auch später aus dem Kühlschrank waren die Herzen einfach ein Hit. Wenn ihr euren Schatz also mit ein paar liebevoll verpackten Kalorien verwöhnen wollt, lege ich euch dieses Rezept im wahrsten Sinne sehr zu Herzen.

Habt einen schönen Valentinstag, vielleicht ja mit diesen süßen Red Velvet Cheesecake Brownies!

 

RED VELVET CHEESECAKE BROWNIES

Zutaten:
120 g Butter
200 g Zucker
20 g Kakaopulver
Rote Lebensmittelfarbe
1 TL Vanilleextrakt
1 TL Essig
1/4 TL Salz
2 Eier
100 g Mehl
225 g Frischkäse
50 g Zucker
1 Ei
1/4 TL Vanilleextrakt

 

Heizt den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vor und fettet eine quadratische Backform für die Brownies. Nun verrührt ihr in einer Schüssel die zerlassene Butter mit 200 g Zucker und gebt die rote Lebensmittelfarbe, 1 TL Vanilleextrakt, Essig und Salz dazu. Alles gut verrühren, es dürfen sich keine Klumpen bilden. Dann gebt ihr die beiden Eier hinzu und rührt sie gut unter.

Zuletzt kommt das Mehl hinzu. Eine kleine Menge der Masse stellt ihr nun beiseite, mit dieser memoriert ihr später die Cheesecake Masse. Den Rest füllt ihr schon einmal in die Brownieform.

Nun geht es an die Cheesecake-Masse. Hierfür einfach den Frischkäse schön fluffig aufschlagen. Dann den Zucker, 1 Ei und 1/4 TL Vanille-Extrakt gut unterrühren. Nun die Frischkäsemischung auf dem Brownieteig löffeln und glatt streichen. Nun den restlichen rot gefärbten Brownieteig auf den Frischkäse tropfen und mit einer Gabel Schlieren ziehen, bis der Mamoreffekt die gewünschte Optik hat.

Nun ca 30 Minuten backen. Wenn ihr Herzen ausstechen wollt, müssen die Brownies erst etwas abkühlen, bevor ihr einfach mit einem großen Herzform die Brownieherzen ausstechen könnt. Ihr könnt sie aber natürlich auch einfach in Quadrate schneiden.

Bon Appetit!

Bookmark the permalink.

6 Comments

  1. Oh wow die sehen ja wahnsinnig lecker aus!

  2. Die sehen superlecker aus! Das probiere ich gern mal aus, die Kombi aus Cheesecake und Brownie klingt super!
    Der Liebste hat von mir dieses Jahr American Cookies bekommen, die sind auch sehr lecker geworden :)
    Liebe Grüße,
    Missi von Himmelsblau

  3. marieschindler

    Die sehen traumhaft aus und ich könnte mir sehr gut vorstellen, dass sie auch genau so schmecken. :P
    Herzliche Grüße,
    Marie

  4. Die sehen so lecker aus! Vor allem so schön passend zum Valentins Tag! Aber ich bin mir sicher, dass sie auch an jedem anderen Tag im Jahr einfach köstlich sind! :)

    Liebste Grüße,
    Carmen <3

  5. Die sehen echt total lecker aus! Würde ich sofort nachmachen, wäre ich nicht vegan.

    Liebste Grüße,
    Antonia
    http://www.antoniakoch.com

  6. Oh wow, Brownies und auch noch so hübsche! Finde ich total phantastisch =)

Kommentar verfassen