London Food Guide – Top 10

So, hier ist er endlich. Mein persönlicher kleiner Food Guide durch London. Euch ist bestimmt schon aufgefallen, dass ich eine mittelschwere Schwäche für die britische Hauptstadt habe und daher trifft man mich doch relativ häufig dort an. Natürlich hat man mit der Zeit seine liebsten kulinarischen Hotspots zusammengesammelt.

Obwohl es mir meine Lieblingsstadt auch charmant schwierig macht, denn jedes Mal entdecke ich neue tolle Ecken und Läden, daher könnte ich diesem Food Guide jedes Mal ein Update verpassen. Heute aber meine aktuelle Top 10. Vom besonderen Frühstücken über leckere süße Kleinigkeiten für Zwischendurch, bis hin zu deftigen Burgern und einer einzigartigen Cocktailkarte ist alles dabei. Egal zu welcher Tageszeit ihr einen leckeren Tipp gebrauchen könnt, hier werdet ihr fündig und ich kann alle hier aufgeführten Läden nur wärmstens empfehlen, bei den meisten bin ich geständiger Wiederholungstäter.

FARM GIRL

Wir fangen unseren kulinarischen Rundgang ganz entspannt mit einem morgendlichen Spaziergang durch Notting Hill an. Überall bunt gestrichene Häuschen in allen Farben des Regenbogens, jede Menge Türen vor denen man sich wahlweise fotografieren oder einfach hinter ihnen leben möchte. Dazu der Portobello Road Market, der sich als längster Floh- und Antikmarkt einen Namen gemacht hat. Mitten in dem bunten Treiben liegt das süße australische Café Farm Girl. In einem hübschen Hinterhof gelegen, fast immer mit einer langen Warteschlange, aber es lohnt sich. Hier gibt es den wunderschönen Rose Latte, Hibiscus Matcha oder Liquid Gold Latte, dazu sehr leckere, gesunde und überaus fotogene Bowls und vieles mehr.

Farm Girl in Notting Hill
59a Portobello Rd, W11 3DB

Monday to Friday – 08h30 to 16h30
Saturday & Sunday – 09h00 to 18h00

MAITRE CHOUX

Feinste französische Eclairs mitten in London? Ja, es gibt sie und ich kann mir nicht vorstellen, dass die Franzosen selbst es besser könnten. Direkt im wunderschönen South Kensignton findet ihr neben den bekanntesten Museen wie dem Natural History Museum, dem Victoria and Albert Museum und dem London Science Museum eben auch diese kleinen Kunstwerke. Eigentlich viel zu schade, um sie wirklich zu essen, aber der Geschmack ist mindestens so großartig wie ihr Aussehen. Ein Abstecher lohnt sich in jedem Fall, nur solltet ihr eine Kreditkarte besitzen. Mit Bargeld bekommt man hier leider keine der leckeren Eclairs. Danach eine kleine Runde Shopping im Harrods? Das berühmte Kaufhaus liegt passenderweise nicht weit entfernt.

Maitre Choux in South Kensignton
15 Harrington Rd, Kensington, SW7 3ES

Monday to Friday – 8:00 am to 8:00 pm
Saturday & Sunday – 10.00 am to 8.00 pm

HUMMINGBIRD BAKERY

Weiter geht es mit zuckersüßen Cupcakes. Ihr müsst vom Maitre Choux auch gar nicht weit laufen, denn ihr befindet euch auf meinem kulinarischen Rundgang durch London immer noch mitten auf der Kreuzung von South Kensington. Ihr müsst tatsächlich nur über die Straße laufen, wenn ihr mit der Underground South Kensington ausgestiegen seid und schon warten die verführerischsten Cupcakes auf euch. Die Hummingbird Bakery kann euch aber auch an anderen Ecken in London über den Weg laufen. Es gibt die Bakery zum Beispiel auch in Notting Hill oder in Soho.

Hummingbird Bakery in South Kensington
47 Old Brompton Rd, Kensington, SW7 3JP

Monday – Thursday 9.00am – 7.00pm
Friday – Saturday 9.00am – 8.00pm
Sunday 9.00am – 7.00pm

PEGGY PORSCHEN

Peggy Porschen ist ein wahrgewordener Mädchentraum entsprungen aus süßen Cupcake-Fantasien. Ein wunderschön dekorierter Eckladen mit rosaroten Türen wartet darauf, dass wir eintreten und uns nicht entscheiden können, welcher Leckerbissen es heute sein darf. Himmliche Cupcakes und süße Torten stehen zur Auswahl und wenn man gleich noch lernen möchte, wie man solche Kunstwerke selbst herstellt, es gibt mittlerweile sogar die Peggy Porschen Academy.

Peggy Porschen
116 Ebury Street, Belgravia, SW1W 9QQ

Monday to Sunday – 08 am to 08 pm

SKETCH

Wer von euch auch so ein kleiner Pinterest-Suchti ist wie ich, dem wird der Anblick des oberen Bildes bekannt vorkommen. Dort wabert das Interior des rosaroten American Dinners für den perfekten Afternoon Tea immer wieder durch den Feed. Auch ich bin über Pinterest auf diesen besonderen Laden im Herzen Londons gestoßen und habe mich vor Ort selbst verzaubern lassen. Tatsächlich besteht das Ganze aus mehreren Räumen, die alle ihr ganz eigenes Thema und ihre eigene Optik haben, tatsächlich sogar nur geöffnet für bestimmte Mahlzeiten. Ein einzigartiges Konzept aus Interior, Kunst, bestem Essen und Musik. Im The Glade und im The Parlour könnt ihr fantastisch brunchen während ihr euch wie im Zauberwald von Alice im Wunderland fühlt. Abends könnt ihr hier bei Musik beste Cocktails genießen. Im rosa eingerichteten The Gallery könnt ihr auf American Dinner Sitznischen einen ganz besonderen Afternoon Tea mit Etageren voller Köstlichkeiten genießen. Ein Erlebnis! Selbst der Toilettengang wird zum Ereignis, denn auch hier zieht sich das künstlerische Motto durch.

Sketch in Mayfair
9 Conduit Street, W1S 2XG

Open 7 days a week.
Achtung, die verschiedenen Räume haben verschiedene Öffnungszeiten.

THE WOLSELEY

Jetzt wird es etwas edler. Wer es britisch vornehm mag, der sollte unbedingt einen Tisch im The Wolseley zum Frühstücken reservieren. Direkt neben dem Ritz gelegen ist das Wolseley ein All Day Café der altehrwürdigen europäischen Tradition. Ob Frühstück, Lunch, Afternoon Tea oder Dinner, ihr werdet auf höchstem Niveau in wunderschöner Kulisse verköstigt. Ein eigener Bildband wurde dem Frühstück im Wolseley gewidmet. Grund genug, sich selbst einen Eindruck zu verschaffen und nicht selten erblickt man ganz nebenbei eine Berühmtheit, die hier ebenfalls gerne essengehen.

The Wolseley in Mayfair
160 Piccadilly, St. James’s, W1J 9EB

Breakfast:
Monday – Friday: 7am – 11.30am

Saturday – Sunday: 8am – 11.30am

All Day & Late Night:
Monday – Saturday: 11.30am – Midnight
Sunday: 11.30am – 11pm

 

CARNABY BURGER

Was wäre ein Besuch in London ohne einen Blue Cheese Burger und einem Cookies and Cream Milkshake im Carnaby Burger & Co. Für mich unvorstellbar und so plane ich bei jedem London Trip einen Abend hier ein. Ich liebe einfach die leckeren Burger in diesem kleinen Laden mitten in der Carnaby Street, die eh auf jeder To Do Liste stehen sollte, da man hier wirklich schön shoppen gehen kann in kleinen, besonderen Läden. Dazu noch dieser unfassbar leckere Cookies and Cream Milkshake und ich bin glücklich – Kalorien zählen verboten. Wer danach noch nicht nach Hause gehen mag, in den kleinen Gassen kann man in Pubs und kleinen Clubs wunderbar den Abend ausklingen lassen.

Carnaby Burger 
4 Newburgh St, Soho, W1F 7RF

Sunday to Tuesday – 12h00 to 22h00
Wednesday & Saturday – 12h00 to 22h45

BOROUGH MARKET

Eigentlich hätte ich meinen kulinarischen Rundgang mit euch mit diesem Punkt beginnen sollen. Denn sobald ich in London lande und meine Taschen abgestellt habe, führt mich mein erster Gang genau hier hin. Zum Borough Market. Es lässt sich so wunderbar über diesen Markt schlendern, überall die leckersten Stände voll Obst und Gemüse, Käse, Brot, Wurst, Backsachen aller Art, Streetfood, frischer Säfte und einfach allem, was das kulinarische Herz begehrt. An fast jedem Stand könnt ihr kostenlos probieren. Ohne einen frisch gepressten Saft und einem Pulled Duck Sandwich verlasse ich den Markt eigentlich nie, einfach zu lecker.

Borough Market
8 Southwark St, SE1 1TL

Monday to Thursday – 10 am to 5 pm
Friday – 10 am – 6 pm
Saturday – 10 am – 5 pm

SKY GARDEN

Unweit vom Borough Market gelegen ist der Sky Garden. Also ideal, um vom Markt fürs erste gestärkt über die London Bridge hier her zu schlendern, um bei einem Kaffee die überwältigende Aussicht zu genießen. Und das Beste, ihr müsst keinen Eintritt zahlen! Ihr müsst euch lediglich ein kostenloses Ticket für eine bestimmte Einlasszeit im Internet buchen und herunterladen und schon könnt ihr die 360° Aussicht vom 35. Stock aus genießen. Doch nicht nur die Aussicht ist unglaublich, der Palmengarten, der hier hoch über London angelegt wurde, lädt zum Verweilen ein.

Sky Garden
1 Sky Garden Walk, EC3M 8AF

Monday – Friday 10am – 6pm
Weekends 11am – 9pm

THE GONG

Natürlich ist ein entspannter feuchtfröhlicher Abend in einer der vielen Pubs von London immer eine gute Idee. Das Bier ist köstlich, der Stimmung super und man kommt immer mit netten Menschen ins Gespräch. Ein besonderes Highlight um abends etwas Trinken zu gehen ist allerdings das GONG. Es liegt hoch oben im 52. Stock des The Shard Gebäudes und bietet eine unglaubliche Aussicht über London. Dazu ist die Cocktailkarte ein wahres Highlight. Sie nennt sich Directors Cut und ist nach Filmgenre unterteilt. Den berühmtesten Regisseuren ist hier samt Portrait ein Cocktail gewidmet mit passenden Zutaten. Ebenso einzigartig ist die Art des Servierens: Der Hypnoid State a la Stanley Kubrick kommt passend zu Clockwork Orange im Milchglas, während der Tea with Daisy a la Baz Luhrmann passend zu The Great Gatsby in einer hölzernen Box mit grün flackerndem Licht serviert wird. Ein absolutes Highlight!

GONG im The Shard
32 London Bridge Street, SE1 9SG

Monday to Saturday: 12pm – 1am
Sundays: 12pm – midnight

Bookmark the permalink.

15 Comments

  1. Oh, da hast du aber wirklich ein paar Highlights zusammengetragen! Mein Mann war auch schon öfter in London und schwärmt mir immer von dem perfekt Afternoon Tea vor, da muss er mich jetzt demnächst mal einladen =)

  2. Das muss ich mir auf jeden Fall merken. Bin mal gespannt, wann es mich nach London verschlägt.
    Liebe Grüße Michelle von beautifulfairy

  3. Die Süßen Sachen sehen ja so lecker aus. Wenn ich mal wieder nach London fahre muss ich mir einige Sachen mal merken :)

    Liebste Grüße,
    Carmen <3

  4. Ja klasse, die Restaurants sehen klasse aus. Von Farm Girl habe ich sogar schonmal was gehört :)

  5. Super, bin nächste Woche wieder in London da kommt der Beitrag doch sehr gelegen :-) . Peggy Porschen ist übrigens ein absoluter Traum!

  6. Fernweh und Hunger in der Kombination – du hast offenbar alles richtig gemacht. Von Farm Girl habe ich schonmal etwas gehört. Es sieht auf jeden Fall alles klasse aus und macht richtig Laune.
    Wenn ich groß bin schaffe ich es vielleicht auch mal nach London :D

    Liebst
    Justine

  7. Oh wow die Cafes und Restaurants sehen wirklich toll aus. Ich war leider noch nie in London. Aber es steht auf jeden Fall auf meiner To Do Liste :) Und dann werde ich vielleicht auch das von dir, ein oder andere Cafe / Restaurant besuchen

  8. Wow, hören sich alle toll an, da wüsste ich gar nicht wo ich zuerst hinsollte.

    Liebste Grüße, Antonia
    antoniakoch.com

  9. Uhi *_* hören sich alle super an! Wunderschöne Bilder übrigens :)
    Da merke ich mir sicher den ein oder anderen Laden für meinen nächsten London Besuch vor!

  10. Wirklich tolle Locations, die ihr ausgesucht habt! Mir gefallen die ersten beiden total, vor allem die Eclairs. ♥

    LG Gilda
    http://www.itsgilda.com

  11. Oh das sieht alles so gut aus :) Werde ich mir für meinen nächsten London Trip auf alle Fälle merken :)

    Liebe Grüße,
    Anna
    von https://whenanna.com/

  12. Ein wirklich schöner Beitrag, den man bei seinem nächsten Londonbesuch auf jeden Fall zu Rate ziehen sollte :) Ich meine, in London gibt es auch einen ganz großartigen Streetfoodmarket? Ich glaube, wenn ich noch einmal dort wäre, würde ich an einem Wochenende 5 kg zunehmen :D
    Das Sketch hat es mir besonders angetan. Ein richtig rosa Zuckerwatteambiente!

    Liebe Grüße!

  13. Toller Beitrag! :)
    London hat mein Herz im Sturm erobert seitdem ich das erste Mal dort war. :)
    Ich liebe den Borough Market auch sehr & bin bei jedem London Besuch mindestens ein mal dort.

    Liebe Grüße
    Vanessa

  14. Tolle Fotos und ein hilfreicher Artikel. Ich plane nämlich schon meine nächste Reise, die definitiv nach London gehen soll und da wird mir dein food-guide bestimmt helfen! Nachdem ich meinen letzten Urlaub in einem der vielen Wellnesshotels in Südtirol entspannt verbracht habe, wollte ich mal wieder eine Städtereise unternehmen! Viele Grüße

  15. Ich bin so froh, dass ich diesen Beitrag hier gefunden habe! Ich werde nach meinem Urlaub in einem Hotel in Moena nämlich einen Städtetrip nach London unternehmen und da ist dieser Food guide hier eine tolle Sache! Dankeschön :)

Kommentar verfassen