Blaubeer-Zimt Zupfbrötchen



Zum Wochenende darf es eine süße Kleinigkeit sein, die sich ebenso gut zum Frühstück macht, als auch perfekt zum Kaffee am Nachmittag ist. Meine Zupfbrötchen sind dazu auch noch fix gemacht, also ideal, um mal eben etwas aus dem Ofen zu zaubern.

Bereits als Kind habe ich die Backrolle für Sonntagsbrötchen geliebt. In der Werbung damals sprang das kleine Teigmännchen aus der Rolle und irgendwie dachte ich damals, es wäre wie bei einem Kinder Überraschungsei. Man muss einfach Glück haben und dann erwischt man die Rolle mit dem Männchen… Ich habe gelernt, dass dem nicht so ist, aber ab und an darf es dennoch gerne mal die praktische Teigrolle für frisch gebackene Brötchen sein.

Im heutigen Rezept benutzen wir die Teiglinge ein bisschen anders als gewohnt, heraus kommen leckere Zupfbrötchen mit Zimtnote und individuellem Extra. Also ran an die Rolle, wir kommen zum Rezept:

 

 

BLAUBEER-ZIMT ZUPFBRÖTCHEN
Zutaten:

Eine Rolle für 8 Sonntagsbrötchen
6 Eier
125 ml Milch
125 ml Sahne
2 Teelöffel Zimt
115 g Zucker
Blaubeeren

 

 

Die Zubereitung ist denkbar einfach. Hier zieht die Rolle auseinander und trennt die 8 Teiglinge. Diese schneidet ihr nun in kleine Würfel. Pro Muffinförmchen kommen dann alle Würfel eines Teiglings.

Die Eier werden mit der Milch, der Sahne und dem Zimt und Zucker verquirlt. Dann einfach die Masse über die Teigwürfel gießen, dazu kommen die Blaubeeren. Ihr könnt auch Schokostückchen nehmen oder worauf immer ihr Appetit habt, oder die Brötchen pur lassen.

Nun ca 25 Minuten bei 175°Grad backen und am besten warm genießen.

Bon Apetit und habt ein schönes Wochenende!

Bookmark the permalink.

6 Comments

  1. Das ist ja mal eine tolle Idee und so einfach gemacht! Werde ich sicher probieren =)

  2. Oh das Rezept finde ich ja mal richtig klasse! Das werde ich diese Woche direkt mal ausprobieren ♥

    Liebe Grüße,
    Julia
    https://sinceamoment.blogspot.de/

  3. Tolles Rezept.
    Scheint sehr einfach zu sein.
    Und ist bestimmt auch sehr lecker ♡
    Lg:*

  4. Das sieht so lecker aus. Ich mag allgemein alles, was mit Blaubeeren ist *_*

    Liebste Grüße,
    Carmen <3

  5. Das sieht ja lecker aus. ich liebe Blaubeeren.
    Liebe Grüße Michelle
    http://www.beautifulfairy.de

  6. Oh wow auf die Idee bin ich noch nie gekommen :D Aber ist ja echt super einfach & sieht auch noch lecker aus. Das werde ich auch mal probieren :)

Kommentar verfassen